Angebote zu "Stuart" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaiser, R: 'Das Spektakel des Anderen' von Stua...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.05.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Das Spektakel des Anderen' von Stuart Hall und die Flüchtlingsdebatte. Strategien zur Bekämpfung von Stereotypen, Autor: Kaiser, Raphaela, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Völkerkunde // Volkskunde, Sonstiges, Seiten: 24, Informationen: Paperback, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Diffe...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Differenz Rassisierung Inszenierung Stereotypisierung und Gegenstrategien ab 9.99 € als sonstiges: Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Diffe...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Differenz Rassisierung Inszenierung Stereotypisierung und Gegenstrategien ab 2.99 € als epub eBook: Ausarbeitung und Kommentar. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Diffe...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Differenz Rassisierung Inszenierung Stereotypisierung und Gegenstrategien ab 2.99 EURO Ausarbeitung und Kommentar. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Diffe...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stuart Halls Das Spektakel des 'Anderen'. Differenz Rassisierung Inszenierung Stereotypisierung und Gegenstrategien ab 9.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
"Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall und...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Medien- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Aktuelle Entwicklungen der Kulturtheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Angesichts der derzeitigen Flüchtlingssituation erlangt Stuart Halls Text "Das Spektakel des Anderen" eine besonders große Aktualität. Denn mit den Flüchtlingen gelangen bestimmte Bilder und Vorstellungen nach Europa, die Ängste schüren und Stereotype wach rufen. Diese Bilder werden unter anderem geformt durch Begegnungen, koloniale Erfahrungen, aber auch durch Repräsentationen in den Medien, in Literatur, Kultur und in politischen Diskursen.Die Belästigung und Vergewaltigung von mehr als 500 Frauen in der Silvesternacht 2015 in Köln und Hamburg, wofür hauptsächlich männliche Flüchtlinge verantwortlich gemacht wurden, ließ gängige Repräsentationen aufkeimen. So seien muslimische Männer aus dem arabischen Raum kriminell und hätten eine andere Vorstellung von Sexualität. Frauen besäßen in ihren Herkunftsländern einen Objektstatus und das Kopftuch der Muslima kennzeichne diese Unterdrückung der Frau. Solche Repräsentationen von Muslimen und männlichen Flüchtlingen werden besonders in der Medienberichterstattung deutlich. Anlässlich der sich seit 2015 zuspitzenden Flüchtlingssituation stellt sich daher die Frage, wie deutsche Leitmedien Flüchtlinge repräsentieren. Diese Arbeit basiert auf einem Referat zum Text "Das Spektakel des Anderen" von Stuart Hall mit dem Ziel, dessen Aktualität aufzuzeigen. Dafür werden wichtige Aspekte am Beispiel aktueller Bilder und Debatten dargelegt. Ansonsten wird sich an Halls Text gehalten. Zunächst werden vier theoretische Ansätze zur Begründung von Differenz beschrieben. Das dritte Kapitel erklärt die Entstehung der Differenz anhand des Waren-Kolonialismus und der Plantagen-Sklaverei. Es folgt ein geschichtlicher Rückblick zu den Stereotypen im amerikanischen Kino. Anschließend werden die Machtstrukturen von Stereotypen und dem Orientalismus aufgezeigt. Als aktuelles Beispiel dient die Darstellung von Flüchtlingen in den deutschen Medien. Anhand von Magazincover und Titelbilder werden die vorliegenden Repräsentationen und Machtstrukturen herausgearbeitet. Anschließend werden Strategien zur Bekämpfung solcher Bilder und Stereotype nach Hall beschrieben, bevor ein Fazit gezogen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Stuart Halls "Das Spektakel des 'Anderen'". Dif...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,3, Universität Kassel (Gesellschaftswissenschaften), Veranstaltung: Kulturelle Identität ist nicht fixiert, sie ist immer hybride - Kultur im Spiegel der Cultural-, Postcolonial- und Whiteness Studies, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit ist die schriftliche Ausarbeitung zu Stuart Halls Text: Das Spektakel des "Anderen". Die Ausarbeitung greift nach einer Einleitung über den Autor verkürzt die wichtigsten Inhalte und theoretischen Zugänge des Textes auf. Die Arbeit schließt dann mit einer Reflexion über meine eigenen aus dem Text gezogenen Erkenntnisse.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot